12. Historischer Markt in Horka am 1. Mai 2016

Das Dutzend ist voll – feiern Sie mit uns. Der Verein „Historische Wehranlage in Horka“ e.V. und die Evangelische Kirchengemeinde Horka laden Sie herzlich ein, am 1. Mai 2016 ab 11 Uhr einen gemütlichen Historischen Markt in und um die Wehranlage zu erleben.

Poster Historischer Markt 2016

Wie in jedem Jahr haben wir eine Mischung aus Bekanntem und Neuem im Programm. Wer zu Hause gegessen hat, hat das Nachsehen, denn es gibt frisch Gebackenes aus dem Holzofen, die guten Bratwürste nach altem Horkschen Rezept, frische Forellen aus dem Rauch, Puten und Schweinshaxe vom Grill. Für die Süßzähne wird von der Naschkatze und dem Quarkbällchenstand gesorgt. Damit niemand Durst leiden muss, gibt es allerlei: von Wein bis Wasser und von Bier bis Brause. Wir werden wieder eine besondere Bierspezialität anbieten, wie weit sie langt, das werden wir sehen. Also wie gesagt, einen leeren Magen und einen vollen Geldbeutel mitzubringen, erhöht die Freude am Besuch des Marktes außerordentlich.

Noch ein kleiner Tipp:
Passt auf, dass »Ritter Oche und seine Rüpelritter« Euch nichts vom Teller stibitzen!

Viele Handwerker und Künstler unterstützen uns seit Jahren sehr treu. Dafür sind wir sehr sehr dankbar. Ohne unsere treuen Unterstützer und die vielen Helfer, die vor, während und nach dem Markt tätig sind, könnten wir so ein Fest nicht gestalten. Das erleben wir als ein ganz großes Geschenk. Und ohne dieses Engagement wäre wohl die Restaurierung der Wehranlage nie gelungen. Nochmals herzlichen Dank an alle Engagierten.

Auf drei Neuheiten möchte ich noch hinweisen:

  • Der Falkner wird acht Tiere mitbringen und es wird eine Freiflugschau der Greifvögel zu erleben sein.
  • Erstmals haben wir eine kleine Bühne im Burggarten. Dort wird eine Zauberin die Zuschauer mit in die geheimnisvolle Welt der Maggi (das ist eine besondere Unterart von Magie) nehmen.
  • Zum ersten Mal wird Kümmel als Akteur unter uns sein und uns „verknubbelnasen“.

In diesem Jahr können unsere Gäste ein besonderes Souvenir vom Markt mit nach Hause nehmen. Hans-Peter Berwig hat einen wunderschönen Kalender im A3-Format für 2017 mit Motiven von der Historischen Wehranlage Horka gestaltet. Dafür sollten Sie sich ein paar Eurotaler reservieren.

Sämtliche Erlöse des Marktes werden für die geplante Außensanierung des Torhauses eingesetzt.

Unsere Stammgäste wissen: die Kinder sind bei uns ganz wichtig. Deshalb gibt es ganz viele Spiele, mehrere Bastelmöglichkeiten, Märchenerzählen, Zaubern, Ritterärgern, Streichelzoo, Kleintierschau und vieles, was klein und groß gefällt. Für alles Weitere schauen Sie auf das unten angefügte Programm und kommen Sie vorbei, denn Original ist Original und live ist live. Vor dem Markt feiern wir in gewohnter Weise um 9.30 Uhr den Gottesdienst in der Kirche. Dazu laden wir Sie ebenfalls sehr herzlich ein.

Geplanter Ablauf – Änderungen vorbehalten
  • 11.00 Uhr Einzug des Burgvogtes mit Gefolge und Eröffnung des Marktes
  • 12.00 Uhr Schafschur in Handarbeit
  • 13.00 Uhr Falkner mit Flugschau der Greifvögel
  • 13.30 Uhr Kirchenführung mit Gruftbesichtigung
  • ab 14 Uhr Turmführungen (alle 20 min)
  • 14 Uhr Kümmels Zeichenstift und noch mal Schafschur
  • 15 Uhr Zaubern im Burggarten und Konzert „Rosmarin“ in der Kirche
  • 16 Uhr Versteigerung eines besonderen Bildes
  • 17.30 Uhr Posaunenmusik zum Ausklang

Im Namen des Vereins „Historische Wehranlage“ und der Kirchengemeinde grüßen Sie Jens Mett (Vereinsvorsitzender) und Ulf Schwäbe (Pfarrer).